1. Mannschaft startet überraschend mit 4:4 Punkten in die Bezirksliga-Saison

Zur neuen Saison haben Arvid Mohr und Matthias Atrott den Verein verlassen. Mit Frank Banze ist ein erfahrener Tischtennis-Spieler wieder in die 1. Mannschaft aufgerückt und Tim Ruppel bekommt endlich die verdiente Chance, sich auch in der Bezirksliga zu beweisen.

Trotz der Verstärkung aus der 2. Mannschft hat man in Oberursel nach dem Weggang der Leistungsträger Mohr und Atrott eher mit gemischten Gefühlen auf die neue Tischtennis-Runde 2012/2013 geblickt. Um so größer die Erleichterung, dass man nach den ersten vier Spielen bereits vier Punkte auf der Habenseite verbuchen kann.

Die Niederlage gegen die Aufstiegsanwärter vom TV 1860 Hofheim war erwartet, fiel mit 0:9 in der eigenen Halle aber deutlicher als erwartet aus.

Die erste echte Standortbestimmung stand gegen Neuenhain an. Bei dem erhofften Sieg (9:3) gegen den Neuenhainer TTV 1955 war vor allem die geschlossene Mannschaftsleistung entscheidend.

Eine faustdicke Überraschung war dann allerdings der 9:5 Sieg gegen die SG Wildsachsen, immerhin im letzten Jahr noch in der Bezirksoberliga vertreten. Wildsachen musste zwar auf die Nummer 1 + 5 verzichten, aber auch die Mannschaft aus Oberursel trat ohne die Nummer 2 und 5 nicht komplett an. Ersatzmann Sven Prosiegel machte seine Sache aber mehr als gut und durfte seinen ersten Einzelsieg auf Bezirksebene feiern.

Im vierten Spiel war die Mannschaft von der TuS 1884 Kriftel VI letztlich der verdiente Sieger, auch wenn mit etwas Glück für Oberursel mehr drin gewesen wäre.

Bei drei direkten Absteigern wird es vermutlich in der Bezirksliga Gr. Süd 2 (West) bis weit in die Rückrunde hinein spannend bleiben, wer um den Klassenerhalt bangen muss. In Oberursel hat man sich zumindest etwas Luft verschafft und freut sich auf den ersten Einsatz von Nummer 2 Stefan Glinkemann, der nach einer Verletzung bald wieder zum Schläger greifen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.