Deutsche Pokalmeisterschaften: 1. Mannschaft verpasst Viertelfinale nur knapp

Deutsche Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen: Die erste Mannschaft (in der Besetzung Huss, Ernst, Ripp und Langwasser) hat am gestrigen Tag ihr letztes Gruppenspiel gegen den SC Westernohe bestritten und klar mit 4:1 gewonnen. Leider reichte es nach insgesamt zwei Siegen und zwei Niederlagen und einem mit 11:11 ausgeglichenen Spielverhältnis ganz knapp nicht für den den Einzug in das Viertelfinale.

Der PSV Stuttgart war um drei Spiele besser und qualifizierte sich so für die nächste Runde. Dennoch legte die Mannschaft an den drei Tagen in Gütersloh super Auftritte hin, schloss die Gruppenphase auf Rang 3 (von 5) ab und konnte so insgesamt nicht unzufrieden sein.

Glückwunsch nochmals zu einer ingesamt überragenden Saison, die alleine schon durch die unerwartete Teilnahme an den Deutschen Pokalmeisterschaften gekrönt wurde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.